Kurse und Ausbildung in Gesundheit & Natur

 

 

Hauptfach: 10 Gesundheit & Natur

Die belebende und gleichzeitig ruhende Kraft der Natur stärkt den Menschen, gibt neue Impulse und schenkt gleichzeitig auch mehr Verwurzelung und Ruhe. Dieser Lehrgang trägt dazu bei, die Kraft und eine stärkere Verbundenheit mit der uns umgebenden Natur zu vermitteln und wieder mehr zu nutzen. Gleichzeitig unterstützen wir damit unser Wohlbefinden und den Erhalt unserer Gesundheit. Das Ziel dieses Lehrganges ist, unseren Körper mit der Gesundheitslehre nach Kneipp, durch die Kraft der heimischen Kräuter und des Wassers sowie durch mehr Achtsamkeit uns selbst gegenüber gesund zu erhalten. Folgende Module bilden das Hauptfach und können nicht einzeln besucht werden.

Kursdauer  112 Unterrichtsstunden
Termine  14.09.2019
04.-05.10.2019
16.-17.11.2019
17.-18.01.2020
07.-08.02.2020
06.-07.03.2020
24.-25.04.2020
09.05.2020

Die Module sind nicht einzeln buchbar, sondern Teil der dreijährigen Gesamtausbildung.

Referierende  s. unten
Kursgebühr  270,00 Euro
Materialspesen  Verrechnung nach Verbrauch

Modul 1:Auf den Spuren der historischen Bäder in Ulten
Kursdauer  8 Unterrichtsstunden 
Termin  14.09.2019
Referent  Markus Breitenberger, Dr., Kneipp*-Gesundheitstrainer, gepr. Wanderführer
Der Kurs "Auf den Spuren der historischen Bäder in Ulten" ist eine einfache Wanderung von Mitterbad bis Bad Überwasser und führt in die Vergangenheit und Gegenwart der Badlkultur in Ulten. Die verschiedenen traditionellen Anwendungen werden mit der Kneippschen Gesundheitslehre in Theorie und Praxis verbunden und Sie lernen die Vielfalt der Ultner Heilquellen kennen.

Modul 2:LebensKraft im Laufe des Lebens
Kursdauer  16 Unterrichtsstunden
Termine  04.-05.10.2019
Referentin  Elisabeth Gaus, Dr. med., Fachärztin für Allgemeinmedizin, Wanderführerin
Dieses Seminar baut auf den Grundlagen des Vorjahres auf und geht vertiefend auf die Themen innere und äußere Kraft im Laufe des Lebens ein. Dabei wird auf die körperliche Stärke und Vitalität (Thema Eisenmangel) sowie Resilienz (innere Stärke und die Kraft, Herausforderungen des Lebens zu überwinden) eingegangen und die theoretischen Inhalte mit praktischen Einheiten abgerundet.

Modul 3:Ganzheitliche Massage
Kursdauer  16 Unterrichtsstunden
Termine  15.-16.11.2019
Referent  Daniel Stötter, Freiberuflicher Masseur und Ausbildner für Masseure
Ganzheitliche Massage ist nicht nur eine
Frage des technischen Könnens, sondern hat auch mit
Einfühlungsvermögen, Achtsamkeit, Intuition und ganz
besonders mit der eigenen Berührungsfähigkeit zu tun. Dabei wird der Mensch nicht nur als Haut- und Muskelpaket
gesehen, das repariert werden muss, sondern er wird in
seiner Gesamtheit, mit all seinen Gefühlen, Einstellungen, Einzigartigkeiten
gesehen und behandelt. Dementsprechend wirkt die ganzheitliche Massage ganz nach dem Prinzip
der Körper-Seele-Geist-Einheit.

Modul 4:Iridologie und Klangschalenmassage
Kursdauer  16 Unterrichtsstunden
Termine  17.-18.01.2020
Referentin  Marina Mach, Ausbildung an der Accademia di Scienze Igienistiche Naturali in Trient, Fachkraft für Alpine Kräuterkunde
Inhalte dieses Seminares sind die Geschichte der Iridologie und die Konstitutionen der Iridologie. Die eigene Konstitution wird festgelegt und mit verschiedenen Tipps aus dem Bereich der Naturheilkunde bereichert, um die Gesundheit zu erhalten. Das bereits Erlernte aus dem ersten Jahr der Klangschalenmassage wird praktisch umgesetzt.

Modul 5:Naturbelassene Pflanzenöle
Kursdauer  16 Unterrichtsstunden
Termine  07.-08.02.2020
Referentin  Beate Hellmundt, Aromatologin, Entspannungstrainerin
Seit Jahrtausenden nutzen Menschen die Vorzüge der gespeicherten Sonnenenergie für Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden. Moderne Forschungsergebnisse bestätigen die vorbeugende und heilende Wirkung der Pflanzenöle bei vielen Beschwerden. Entdecken Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten naturreiner Öle aus Früchten, Nüssen und Samen für Ernährung und Körperpflege. Und probieren Sie die Herstellung und Anwendung stressmindernder, typgerechter Hautpflegeprodukte ergänzt mit ätherischen Ölen.

Modul 6:Kneipp – Das ganzheitliche Gesundheitskonzept
Kursdauer  24 Unterrichtsstunden
Termine  06.–07.03.2020
09.05.2020
Referentin  Helene Roschatt, Dr. phil., Pädagogin, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Heilmasseurin mit eigenem Studio
Im zweiten Ausbildungsjahr wird das Wissen über die Kneippsche Gesundheitslehre vertieft: Wiederholung und praktische Übungen zu den Auflagen, Kompressen, Teilwickel sowie Anwendungen zur Stärkung der Physis, Ganzkörperwickel in Theorie und Praxis, Kneipp als ganzheitliche Lebens- und Gesundheitsphilosophie im Alltag mit konkreten Umsetzungsmöglichkeiten der Gesundheitsprävention nach Kneipp, Ernährung im Sinne der Gesundheitsphilosophie von Sebastian Kneipp.

Modul 7:Entgiften und reinigen im Frühjahr
Kursdauer  16 Unterrichtsstunden
Termine  24.–25.04.2020
Referentin  Waltraud Schwienbacher, Gründerin der Winterschule Ulten, Expertin in ganzheitlicher Naturheilkunde und Kräuteranwendungen, Permakulturdiplom
Der menschliche Organismus ist täglich Belastungen durch unachtsame Ernährung und unfreiwillige Umwelteinflüsse ausgesetzt, deshalb sollten wir ihn durch innere Reinigung und gezielte Entgiftung unterstützen. Während einer kleinen Wanderung werden die entsprechenden heimischen Kräuter kennengelernt, gesammelt und anschließend zu verschiedenen Anwendungen weiterverarbeitet.

 

Winterschule Ulten | Schulsprengel Ulten
Hauptstraße 172 A | I-39016 St. Walburg/Ulten
Tel.: +39 0473 796099
Fax: +39 0473 796099 oder +39 0473 795162
Email: | Internet: www.winterschule-ulten.it

Mi. bis Sa., 10:00 − 12:00 Uhr


Impressum | Träger    

 

© www.drescher.it - Websites aus Südtirol