Kurse und Ausbildung in Permakultur Kurse und Ausbildung in Permakultur Kurse und Ausbildung in Permakultur

 

 

Hauptfach: 05 Permakultur

Leben im ständigen Kreislauf der Natur: Ökologische, nachhaltige und funktionale Gestaltung von Lebensräumen und Lebensweisen nach Bill Mollison.
Permakultur ist ein Gestaltungskonzept und eine Lebenshaltung zum Wiederaufbau zukunftsfähiger, energieeffektiver, selbstversorgender landwirtschaftlicher und sozialer Systeme, die die Vielfalt, Stabilität und Anpassungsfähigkeit von natürlichen Ökosystemen besitzen.
Permakultur bietet den Menschen Denkansätze und Lösungsvorschläge, um mit der Natur zu arbeiten und das Zusammenleben von Menschen, Tieren und Pflanzen so miteinander zu  kombinieren, dass sich selbst regulierende Systeme schaffen.
Permakultur zeigt, wie sich Einzelne und Gemeinschaften mit einem geringen Ressourcen-, Platz- und Zeitaufwand und einem Verständnis für natürliche Kreisläufe weitgehend selbst versorgen können.
Permakultur ist nicht nur unser persönliches, lustvolles Wirken und Werken vor unserer Haustür, sondern gleichzeitig unser Tätigsein für die ganze Erde: für den Erhalt der Wildnis, für die Wiederbewaldung von Trockengebieten und für die Schonung des Weltklimas.
Im dreijährigen Lehrgang werden zunächst theoretische Grundlagen erarbeitet und die Vorbilder der Natur kennen gelernt (Klima, Wasserhaushalt, natürliche Ökosysteme mit Tieren und Pflanzen, natürliche Kreisläufe) um anschließend Projekte zu entwickeln, die Vielfalt, Stabilität, Selbstregulierung und Anpassungsfähigkeit vorweisen und den ethischen Grundlagen der Permakultur entsprechen (achtsamer Umgang mit der Erde, achtsamer Umgang mit den Menschen, Wachstumsrücknahme und Überschussverteilung).
Die Ausbildung zur Fachkraft für Permakultur an der Winterschule Ulten wird in Zusammenarbeit mit der Permakultur-Akademie im Alpenraum (PIA) durchgeführt. Das 1. Jahr des Ausbildungslehrgangs zur Fachkraft für Permakultur enthält die international festgelegte Grundausbildung (Permakultur-Zertifikat der Permakultur-Akademie im Alpenraum in Österreich). Für dieses internationale Zertifikat werden zusätzlich zur unten angeführten Kursgebühr am ersten Kurstermin 30,- Euro pro Teilnehmende eingesammelt.

Kursdauer  112 Unterrichtsstunden
Termine  Teilkurse 1-8(nicht einzeln buchbar)

20.-22.09.2018
06.10.2018
25.-27.10.2018
14.-16.02.2019
22.-23.03.2019
12.-13.04.2019
Referenten  Sigrid Drage: Maga der Ökologie, Permakultur-Ausbildung bei PIA, Permakultur-Gärtnerin, Sozialbegleiterin, Verein Una cum Terra

Greiss Dominik: Permakulturzertifikat, Fachkraft für Permakultur der Winterschule Ulten, Bio-Gemüsebauer, Experte für alte Obstsorten

Huber Daniela:
Permakulturzertifikat, Fachkraft für Permakultur der Winterschule Ulten

Elisabeth Kössler: Gartenbauingenieurin, Permakultur-Zertifikat, Bio-Pflanzen und Bio-Saatgut- Gewinnung

Andreas Mairhofer:
Dr. Ing., Bauingenieur, Baubiologe, Permakultur-Ausbildung an der Winterschule Ulten

Walter Margesin: Biobauer mit Schwerpunkt Obstbau, Permakulturausbildung bei Joe Polaischer und an der Winterschule Ulten, Permakulturhof

Thomas Meier: Dipl.Ing., Landschaftsbau, Permakultur-Ausbildung bei Rosemary Morrow und PIA, Permakulturdiplom, Demetergärtner, Sozialbegleiter, "Garten der Vielfalt"

Waltraud Schwienbacher: Initiatorin der Winterschule Ulten, Kräuterfachfrau, Expertin in der Verarbeitung von Pflanzenfasern, Seminare und Werkstätten im In- und Ausland, Permakulturdiplom bei PIA, Permakulturausbildung an der Winterschule Ulten

Franziska Schwienbacher: Dr., Biologin, Kräuterexpertin, Permakulturzertifikat, Permakultur-Ausbildung an der Winterschule Ulten

Andreas Voglgruber: MSc, Biologe, Permakultur-Ausbildung bei PIA, Permakultur-Gärtner, Öko-Agentur Grünerd, Permakultur-Lehrer, Verein Una cum Terra
Kursgebühr  270,00 Euro
Materialspesen  Verrechnung nach Verbrauch

Permakultur-Zertifikatskurs Einführungskurs und Modul 1
Kursdauer  24 Unterrichtsstunden
Termine  20.-22.09.2018
Referenten  Sigrid Drage, Andreas Voglgruber
Permakultur-Zertifikatskurs Einführungskurs und Modul 1
Einführungskurs: Was ist Permakultur (Geschichte, Idee, Ethik, gesellschaftliche und Naturzusammenhänge sowie Lebensführung der Permakultur). Permakultur-Basiswissen (Ökologische Grundbegriffe und Zusammenhänge; Ressourcen; Selbstversorgung). Permakultur-Ethik. Gestaltungs-Praxis 1: Permakultur-Gestaltungsgrundsätze und andere Gestaltungswerkzeuge, Planungsübung. Naturerfahrungsübung zum Thema „Mustersprache der Natur“. PK-Gärtnern im Alpenraum Teil 1. Projektpräsentation. Ausbildungswege in der Permakultur.
Modul 1/1: Böden, Klima, Wasser. Permakulturgärtnern im Alpenraum Teil 2, Wildnis, Naturlandschafts- und Kulturlandschaftsformen

Pflanzenkunde, Exkursion Permakulturhof Modul 1
Kursdauer  8 Unterrichtsstunden
Termine  06.10.2018
Referenten  Franziska Schwienbacher, Walter Margesin
Pflanzenkundliche Exkursion, Besichtigung Permakulturhof

Permakultur-Zertifikatskurs Modul 1 und Modul 2
Kursdauer  24 Unterrichtsstunden
Termine  25.-27.10.2018
Referenten  Thomas Meier, Andreas Mairhofer, Franziska Schwienbacher
Modul 1/2: Wald und Forst. Genressourcen: Saatgut. Gestaltungspraxis 2: Detailplanungswerkzeuge; Planungsübung, Naturwahrnehmungsübung.

Modul 2: Gebäude und Siedlungen: Standortwahl, Nachhaltige Baustoffe und Techniken, Bauökologie und Baubiologie, Nachhaltige Energieplanung, Materialkreisläufe und Nutzungskaskaden. Wassernutzung in Siedlungen. Mobilität und Transporte, Vorbeugung von Luftverschmutzung und Klimabelastung, Gestaltung im subtropischen und tropischen Klima. Permakulturgärtnern im Alpenraum Teil 3. Gestaltungspraxis 3: Orientierung im Gelände, Pläne und Skizzen lesen und zeichnen Detailplanungswerkzeuge, Planungsübung, Projektpräsentation. Naturwahrnehmungsübung.

Permakultur-Zertifikatskurs Module 3 und 4
Kursdauer  24 Unterrichtsstunden
Termine  14.-16.02.2019
Referenten  Thomas Meier, Dominik Greiss, Daniela Huber
Modul 3: Siedlungen gestalten und entwickeln. Erdbewegungen und Erdbauten. Landzugang (gesetzliche Grundlagen). Urbane Permakultur. Bioregionen. Lokales Wirtschaften; Wirtschaften ohne Geld und Zinsen. Regionalentwicklung. Ökosoziales/Ethisches Investment. Gestaltung im trockenen Klima. Permakulturgärtnern im Alpenraum Teil 4. Gestaltungspraxis 4: Projektentwicklungs-Methodik für Gemeinschaftsprojekte, Planungsübung, Projektpräsentation. Naturerfahrungsübung.

Modul 4: Traditionelle Landwirtschaft, biologische/ökologische und Permakultur-Landwirtschaft, gesetzliche Grundlagen der Landwirtschaft. Alternativen im Ackerbau. Saatguterhaltung bei Getreide und Feldfrüchten. Alternativen bei der Nutztierhaltung. Aquakulturen. Gestaltung im kalten Klima. Permakulturgärtnern im Alpenraum Teil 5. Gestaltungspraxis 5: Entwurfswerkzeuge, Planungsübung, Projektpräsentation. Naturwahrnehmungsübung.

Wollverarbeitung in der Permakultur
Kursdauer  8 Unterrichtsstunden
Termine  22.03.2019
Referenten  Waltraud Schwienbacher
Wollverarbeitung: waschen, kardieren, färben, filzen, spinnen, weben und weitere Verwendungen sowie der gesundheitliche Wert der Wolle.

Permakultur-Zertifikatskurs Module 3 und 4
Kursdauer  8 Unterrichtsstunden
Termine  23.03.2019
Referenten  Elisabeth Kössler, Andreas Mairhofer
Gemüse- und Kartoffelbeete, für PK-Gärten geeignete Arten und Sorten, Mischkulturen,
Projektpräsentation und Exkursion

Nutztiere in der Permakultur
Kursdauer  8 Unterrichtsstunden
Termine  12.04.2019
Referenten  Waltraud Schwienbacher, Franziska Schwienbacher
Erhaltenswerte Tierrassen, Haltung und Zucht. Nutztiere in der Landwirtschaft (Lehrausgang zu Biobetrieben mit Freiland-Haltung alter Rassen)

Milchverarbeitung für den Eigengebrauch
Kursdauer  8 Unterrichtsstunden
Termine  13.04.2019
Referenten 
Kleine Einführung in die Milchverarbeitung: Zubereitung von Sauermilch, Topfen, Käse, Joghurt.

Kursdauer 
Termine 
Referenten 

Kursdauer 
Termine 
Referenten 

Kursdauer 
Termine 
Referenten 

 

Winterschule Ulten | Schulsprengel Ulten
Hauptstraße 172 A | I-39016 St. Walburg/Ulten
Tel.: +39 0473 796099
Fax: +39 0473 796099 oder +39 0473 795162
Email: | Internet: www.winterschule-ulten.it

Mi. bis Sa., 10:00 − 12:00 Uhr


Impressum | Träger    

 

© www.drescher.it - Websites aus Südtirol