Kurse und Ausbildung in Textilverarbeitung

 

 

Hauptfach: 08 Filzen

Wolle kann mit Hilfe von Wasser und Seife zu einer beeindruckenden Palette von Produkten verarbeitet werden. Im Aufbaukurs II werden die bereits erlernten Grundtechniken weiter ausgebaut, verfeinert und untereinander kombiniert. Verschiedene Möglichkeiten der Oberflächengestaltung werden erprobt sowie andere Materialien zur Wolle hinzugenommen. Schwerpunktthemen sind: große Filze wie Teppiche und Kleidungsstücke. Schibori-Technik und dreidimensionale Objekte zur Raumgestaltung werden auch Thema sein. Die Kurseinheit im Oktober mit Beate Bossert beinhaltet das Thema Oberflächengestaltung: Fasertheorie, Papiertechnik, ornamentale Strukturen mit Vorfilzen, Reliefstruktur (3D-Optik, von 2D zu 3D – von der Fläche in den Raum). Waltraud Schwienbacher macht eine Einführung in die Kulturgeschichte, Verarbeitung und gesundheitlichen Aspekte der Seide.

Kursdauer  112 Unterrichtsstunden und Ersatztermine
Termine  27.-28.-29.08.2020 (Sichan)
21.-24.10.2020 (Bossert)
26.-27.03.2021
Referentinnen  Irene Hager, Fachkraft für Filzen mit eigener Werkstatt
Beate Bossert, Textildesignerin, Künstlerin, Teilnahme an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen
Renata Sichan, Fachkraft für Filzen mit eigener Werkstatt
Waltraud Schwienbacher, Expertin für Wolle und Naturfasern, Diplom der angewandten Permakultur-Gestaltung
Kursgebühr  270,00 Euro
Materialspesen  Verrechnung nach Verbrauch

 

Winterschule Ulten | Schulsprengel Ulten
Hauptstraße 172 A | I-39016 St. Walburg/Ulten
St.Nr.: /Cod. fisc.: 91034210210
Tel.: +39 0473 796099
Email: | Internet: www.winterschule-ulten.it

Impressum | Träger    

 

© www.drescher.it - Websites aus Südtirol