Kurse und Ausbildung in Textilverarbeitung

 

 

Hauptfach: 08 Filzen

Wolle kann mit Hilfe von Wasser und Seife zu einer beeindruckenden Palette von Produkten verarbeitet werden. Im Aufbaukurs I werden die bereits erlernten Grundtechniken weiter ausgebaut, verfeinert und untereinander kombiniert. Verschiedene Möglichkeiten der Oberflächengestaltung werden erprobt sowie andere Materialien zur Wolle hinzugenommen. Es entstehen Stiefel, Schuhe und einfache Kleidungsstücke sowie einfache Dekorationsgegenstände für den Frühling. Es wir auch am gemeinsamen Filzprojekt gearbeitet. Renata Sichan befasst sich mit dem Herstellen feiner Filzstoffe für Bekleidung, die Kurseinheit mit Beate Bossert hat das Schwerpunktthema Hohlkörper (Steine) sowie eine Fächertasche. Waltraud Schwienbacher macht eine Einführung zum Thema „Leinen, Hanf und Nesseln – Kulturgeschichte und Verarbeitung“.

Kursdauer  112 Unterrichtsstunden
Termine  25.-26.10.2019
15.-16.11.2019
06.-07.12.2019
24.-25.01.2020
21.-22.02.2020
18.-21.03.2020
Referentinnen  Irene Hager, Fachkraft für Filzen mit eigener Werkstatt
Beate Bossert, Textildesignerin, Künstlerin, Teilnahme an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen
Renata Sichan, Fachkraft für Filzen mit eigener Werkstatt
Waltraud Schwienbacher, langjährige Erfahrung in der Verarbeitung von Naturfasern, Permakulturdiplom
Kursgebühr  270,00 Euro
Materialspesen  Verrechnung nach Verbrauch

 

Winterschule Ulten | Schulsprengel Ulten
Hauptstraße 172 A | I-39016 St. Walburg/Ulten
Tel.: +39 0473 796099
Fax: +39 0473 796099 oder +39 0473 795162
Email: | Internet: www.winterschule-ulten.it

Mi. bis Sa., 10:00 − 12:00 Uhr


Impressum | Träger    

 

© www.drescher.it - Websites aus Südtirol